100 Jahre Suchthilfe ags

Renate Gautschy, Stiftungsratspräsidentin Suchthilfe ags, und Franziska Roth, Regierungsrätin (Foto: Bigi Steiner)

Renate Gautschy, Stiftungsratspräsidentin Suchthilfe ags, und Franziska Roth, Regierungsrätin (Foto: Bigi Steiner)

Am 1. April 1917 hat die heutige Suchthilfe ags als "Aargauische Gesellschaft für Trinkerfürsorge" auf der Basis des damals neu geschaffenen Trinkerfürsorgegesetzes ihre Tätigkeit aufgenommen. Interessante Informationen können Sie unserem ersten Tätigkeitsbericht entnehmen. Die Geschichte gibt Ihnen einen Überblick über die Entwicklung von der Aargauischen Gesellschaft für Trinkerfürsorge bis zur heutigen Aargauischen Stiftung Suchthilfe ags.

Die Suchthilfe ags hat am 1. Juni 2017 ihren hundertsten Geburtstag auf Schloss Lenzburg gefeiert. Es war für uns eine grosse Freude und Ehre, rund 200 Personen, mit welchen wir seit Jahren eng zusammenarbeiten, an unserer Jubiläumsfeier als unsere Gäste begrüssen zu dürfen.

Von der Trinkerfürsorge zur Anlaufstelle für alle Süchte, Beitrag im Regionaljournal Aargau Solothurn vom 1. Juni 2017

Ein Trinker hat nach zu reichem Alkoholgenuss den Tod im Dorfbach gefunden, Artikel in der AZ vom 2. Juni 2017

Suchthilfe ags feiert ihr 100-jähriges Jubiläum, Beitrag im Radio Argovia vom 2. Juni 2017

Zurück
Weitere Angebote
Partnernetzwerk